Handball Landesliga: Am verlängerten Wochenende geht es hoch her

Handballer im Auswärtseinsatz – Jugend unterwegs im Heilbronner Land – Landesliga Herren in Malschenberg

Nach dem die ersten Spieltage in den Handballligen der Region abgeschlossen sind, nimmt die neue Saison langsam Fahrt auf. Am langen Wochenende des Tages der Deutschen Einheit, geht es für die Handballteams des TSV Buchen ausschließlich in fremder Halle auf Torejagd.

Handball Landesliga: Am verlängerten Wochenende geht es hoch her weiterlesen

Landesliga Handball: Die Mentalitätsmonster sind zurück

Handballer feiern erfolgreichen Wiedereinstand in der Landesliga – 27:25-Heimsieg über den TV Hemsbach

Ziemlich genau fünf Monate war es am späten Sonntagnachmittag her, dass die Buchener Handballer mit einem spektakulären Sieg im letzten Bezirksligasaisonspiel den Aufstieg in die nordbadische Landesliga perfekt gemacht haben. Fundament des Aufstiegs war die blütenweiße Heimserie. Nicht einen einzigen Punkt gab das Team in eigener Halle ab, obwohl man vor allem in der zweiten Halbserie mit einigen Verletzungssorgen zu kämpfen hatte.

Landesliga Handball: Die Mentalitätsmonster sind zurück weiterlesen

2. Mannschaft: Heimsieg nach kämpferischen Spiel gegen die HSG Dittig/TBB 2

29:25 Heimsieg gegen Aufsteiger – Nächsten Samstag Auswärtsspiel bei dem TV Bad Rappenau

Geschrieben von:  Christoph Kleinert

Nach der Auswärtsniederlage am ersten Spieltag bei der HSG Hohenlohe 3 stand für die zweite Herrenmannschaft des TSV Buchens das erste Spiel vor heimischer Kulisse auf den Plan. Gegner sollte hierbei der Aufsteiger aus dem Taubertal, HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim 2 sein. Jedoch sollte die Mannschaft um Betreuer Uwe Kirchgeßner gewarnt sein, denn der Liganeuling konnte sein erstes Spiel mit fünf Tore für sich entscheiden. Somit war jedem Akteur des TSVs bewusst, dass von Beginn an eine konzentrierte Leistung notwendig ist um die beiden Punkte im Odenwald zu behalten.

2. Mannschaft: Heimsieg nach kämpferischen Spiel gegen die HSG Dittig/TBB 2 weiterlesen

Landesliga Vorbericht: Vertrauen auf die Heimstärke

TSV Buchen Handball mit erstem Landesliga Heimspiel seit 5 Jahren – Dauerkartenverkauf für alle Spiele in der Landesliga an den ersten beiden Heimspielen der 1. Herrenmannschaft

„Endlich ist es wieder so weit“ werden sich viele Buchener Fans des Handballsportes sagen, denn es geht im Buchener Hexenkessel wieder los. Die erste Herrenmannschaft des TSV Buchen ist nach ihrem überraschenden Aufstieg in die Landesliga Baden bereit, um in der Buchener Sport- und Spielhalle zu heißen Handballtänzen einzuladen.

Landesliga Vorbericht: Vertrauen auf die Heimstärke weiterlesen

Landesliga für Anfänger

TSV Buchen zur neuen Saison zurück im „nordbadischen Oberhaus“

Für die 1. Männermannschaft der Buchener Handballer steht in diesem Jahr wieder ein Neuanfang ins Haus. Nach mehreren Jahren in der Heilbronner Bezirksliga ging die letzte Saison äußerst erfreulich und spektakulär zu Ende. Obwohl man sich mit dem jungen Team um den ebenso jungen Cheftrainer der Herren Sebastian Wiener dem perspektivischen Aufbau verschrieben hatte, gelang schon im ersten Jahr die Sensation.

Landesliga für Anfänger weiterlesen

Männliche C-Jugend: Die Bezirksliga ruft….

Geschrieben von: Achim Wawatschek

Die Jungs der C-Jugend gehen motiviert in ihre Saison in der Bezirksliga Heilbronn Franken. Die Eingruppierung in diese stärkste Staffel wurde durch zwei Siege und eine Niederlage in der Sommerrunde erkämpft. Nun sieht  sich das Team aber Gegnern mit klangvollen Namen wie Flein/Horkheim oder starken Spielgemeinschaften gegenüber. Auch das Derby gegen Mosbach wird es wieder geben, wo  es gegen den TV aus der Kreisstadt zwei unnötige Niederlagen gab, weshalb hier die Motivation besonders hoch sein wird.

Nur wenig Zeit blieb nach den Sommerferien jedoch, um sich auf die bevorstehenden Aufgaben vorzubereiten. Nur zwei Trainingseinheiten mit der gesamten Mannschaft waren es bis zum ersten Spiel.

Mit einem Kader von 12 Spielern ist die Mannschaft des Trainerteams Achim Wawatschek und Volker Rohmann personell ganz gut aufgestellt, derzeit muss Ben Mayer wegen einer schwereren Verletzungen allerdings noch in einige Zeit lang pausieren.

Da die körperliche Entwicklung gerade in dieser Altersgruppe äußerst unterschiedlich verläuft, haben die Jungs in ihren Reihen bereits sehr große Spieler mit über 1,80m, einige kräftige,  aber auch noch vergleichsweise kleinere, leichte Spieler, gerade im jüngeren Jahrgang. Diese gute Mischung wird hoffentlich ein Erfolgsgeheimnis sein.

Aus dem Rückraum werden  Max Ristl, Theo Rohmann, Ben Hemberger und Christian Martin agieren, auf den Außenpositionen scheinen Antonio Zaiser, Philipp Schüßler, Lucas Henk, David Wawatschek und Michael Berger ihre Stärken zu haben, und als Kreisläufer werden sich v.a. Jan Dosch und Ben Mayer in die gegnerischen Abwehrreihen begeben. Der D-Jugendliche Robin Kull, einer der wenigen Linkshänder im männlichen Jugendbereich wird zudem als Aushilfe in der älteren Mannschaft mitspielen, wenn der D-Jugend-Spielplan dies zulässt. Völlig festgelegt sind die Positionen jedoch nicht, da es zur Ausbildung eines Jugendspielers auch gehört, auf möglichst vielen Positionen Erfahrungen zu sammeln. Außerdem müssen hin und wieder auch taktische Varianten ausprobiert werden, um den Gegner zu  überlisten.

Rückhalt soll seinen Vorderleuten wie schon in der Qualifikationsrunde das Torwarttalent Carlo Rohmann bieten, der immer wieder erstaunliche Paraden zeigt.

Mit einigen Auswahlspielern bestückt, wird sich die m. C-Jugend des TSV Buchen gewiss nicht verstecken müssen, wohl aber in jedem Spiel konzentriert und mit vollem kämpferischem Einsatz ans Werk gehen, um die Saison in der Bezirksliga erfolgreich zu gestalten.