Männliche B-Jugend: Erster Sieg im ersten Spiel

Das erste Spiel der Saison stand für die männliche B-Jugend auf dem Spielplan. Gegner war die neue Spielgemeinschaft der JSG Bad Wimpfen/Bad Rappenau. Das Ziel für die Jungs war ganz klar, der erste Sieg im ersten Spiel soll her, so die Aussage des Kreisläufers Linus Kieser.

Genau so begann auch die Partie mit schönen Spielzügen und schnellen Kontertoren über Sebastian Scheuermann und Kai Dosch und konnte somit zügig mit 8:0 davonziehen. Durch eine Auszeit des gegnerischen Trainers, waren die Konterspiele unterbunden und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Doch die Buchener Jungs ließen sich nicht beirren und spielten ihr Spiel grundsolide. Auch Marcel Weis und Benidikt Walter machten ihr Job souverän. Somit ging man nach 25 Minuten in die Halbzeit. Die Ansprache von Simon Beuchert war deutlich, jetzt nicht nervös werden und das Spiel einfach zu Ende spielen. Beim Spielstand von 17:9 startete man in die zweite Hälfte. Doch es wurde von Minute zu Minute hektischer und Buchen verlor die Kontrolle über das Spiel, somit war die JSG wieder mit 4 Toren am TSV dran. Durch das 7m-Tor durch Simon Wawatschek und dem schnellen Kontertor durch Killian Sunder brachte man sich ein Polster ein und spielte nun dem ersten Saisonsieg entgegen. Alles in allem war es ein sehr gutes Spiel und nach 50 Minuten konnte man einen verdienten Sieg einfahren. Am Ende stand ein ungefährdeter 30:23 Sieg auf der Tafel.

Doch es geht schon wieder weiter für männliche B-Jugend des TSV. Nächste Woche ist man bei der HSG Hohenlohe zu Gast und hofft auch dort 2 Punkte mit in den Odenwald zu nehmen.

Es spielten: Farrenkopf, Walter (4/2), Fleckenstein (1), Scholz, Bopp (1), Kieser (1), Sunder (4), Weis (3), Weber (2), Wawatschek (2/2), Scheuermann (8), Dosch (4)