Männer 2 Kreisliga A: Zweite Niederlage im zweiten Saisonspiel

Geschrieben von Christoph Kleinert

33:22 Niederlagen in Lauffen – Nächste Woche gegen die HSG Hohenlohe 3

Am Samstag den 26. September 2015 stand für die zweite Männermannschaft des TSV Buchen das erste Auswärtsspiel der noch jungen Saison in Lauffen an. Gegner sollte der aus den Vorjahren schon bekannte TV Lauffen sein. Die Spiele gegen diese Mannschaft waren immer knapp und wurden teilweiße erst in der letzten Spielsekunde entschieden, daher war es schon im Voraus jedem bewusst dass es ein knappes Spiel werden wird.

Man reiste mit ausgedünnten Kader gegen Süden, so musste man unteranderem auf die Müller-Zwillinge und auch David Djapa im Tor verzichten. Aber man war auf Wiedergutmachung vom total verpatzten Saisonstart aus. So startet man hoch konzentriert ins Spiel und konnte nach gespielten fünf Minuten mit 2:0 in Führung gehen. Es entwickelte sich das wie erwartet knappe Spiel und so konnte sich keine Mannschaft  deutlich absetzen. Erst nach 18 Minuten gelang es dem TV mit einem kleinen Lauf sich mit drei Toren auf 7:5 abzusetzen. Jedoch gelang es dem TSV durch eine starke Abwehr und einem gut aufgelegten Hendrik Henn im Tor wieder zum 10:10 auszugleichen. Leider konnte man dieses Unentschieden nicht mit in die Halbzeitpause nehmen  und es ging mit 12:10 in die Kabinen.

Nach der Pause wollte man seine Chance waren und kam konzentriert aus der Pause und so gelang es den zwei Tore Rückstand in eine ein Tor Führung zu verwandeln. Danach blieb das Spiel weiterhin ausgeglichen und es gelang keiner Mannschaft sich einen großen Vorsprung herauszuarbeiten und so stand es nach 42 Minuten 16:16. Jetzt forderte die dünne Bank mit nur zwei Auswechselspieler jedoch seinen Tribut und der TSV brach komplett ein und so gelang es dem TV Lauffen ein Tor nach dem anderen durch schnelle Angriffe zu erzielen. Das Endergebnis von 33:22 ist daher eventuell ein paar Tore zu hoch, aber in Anbetracht der Personalsituation und der Leistung der Mannschaft bis zur 50 Minute war es kein schlechte Spiel und es stimmt positiv auf die nächsten Aufgaben. Als nächstes steht ein weiteres Auswärtsspiel in Pfedelbach gegen die HSG Hohenlohe 3 an. Anpfiff am 3. Oktober ist um 16 Uhr.

Es spielten: Henn (Tor), Ries (1), Schuhmann (3), Scholl (2), Klein (5/1), Kleinert (1), Bonn (2), Dietrich (6/1), Thiele (2)