Vorbericht zum Wochenende: Siegt der TSV weiter?

Herren in Bad Wimpfen zu Gast – Zwei Jugendspiele in heimischer Halle.

Die Reise geht mal wieder für die Buchener Seniorenmannschaften in Richtung Schwabenland. Bad Wimpfen heißt der nächste Gegner für die Herren 2 und Herren 1 des TSV Buchen. Wie schon in den vergangenen Jahren waren die Spiele meist eng und spannend.

Auch in der heimischen Sport- und Spielhalle stehen zwei Jugendspiele auf dem Programm. Die weibliche C-Jugend trifft am Samstag um 13 Uhr auf die SG SchoBott 2 und möchte dort als Sieger vom Platz gehen.  Die männliche B-Jugend wartet ebenfalls auf die SG SchoBott um 14:30 Uhr.

Die zweite Mannschaft will nun endlich ihren zweiten Sieg im 7 Spiel feiern und man geht sogar als Favorit ins Spiel, wenn man sich die Tabellensituation vor Augen führt. Doch Betreuer Uwe Kirchgeßner warnt vor dieser Mannschaft“ Man muss vollkommen konzentriert ins Spiel gehen und man soll nicht auf die Tabellensituation achten, sondern seinen Stiefel runter spielen.“ Der Ausfall von Stammkreisläufer Michael Scholl schwächt die Mannschaft enorm. Trotzdem will man das Spiel um alles in der Welt gewinnen um aus dem Tabellenkeller zu kommen. Anpfiff ist am Samstag um 17 Uhr in Bad Wimpfen.

Ab 19 Uhr steht die erste Mannschaft in der Stauferhalle im Blickpunkt. Ebenfalls dort ist der TSV Favorit und will die Punkte mit in den Odenwald nehmen. Nach dem deutlichen Sieg am vergangenen Samstag gegen die neue Spielgemeinschaft SG SchoBott 2 reist man mit einer dicken Brust zu den Staufern. Doch Coach Wiener warnt. “ Es war schon immer ein Spiel auf Augenhöhe und man sollte diese Mannschaft nie unterschätzen, alleine das Spiel gegen Horkheim zeigt das Bad Wimpfen auch mit Spitzenmannschaften mithalten kann. “so Wiener. Doch wenn man den Buchener Chefcoach auf die Tabellensituation anspricht wird man recht wenig zu Ohren bekommen. Das einzige was das Buchener Urgestein dazu sagt:“ Die Tabellensituation interessiert mich nicht und man muss jeden Gegner ernst nehmen auch wenn er im unteren Tabellenbereich steht.“. so Wiener weiter. Ab 19 Uhr geht es in der Stauferhalle in Bad Wimpfen los. Doch die Ausfälle von Fabian Nirmaier, Jonas Weber, Jan Klajda und Lukas Große machen es nicht gerade leichter.

Die Spiele im Überblick

Samstag, 14.11.2015

M-KL – 17:00 Uhr: HC Bad Wimpfen 2 – TSV Buchen 2

M-BL – 19:00 Uhr: HC Bad Wimpfen – TSV Buchen

wJD    – 14:00 Uhr: JSG Neck-Koch – TSV Buchen

wJC    – 13:00 Uhr: TSV Buchen – SG SchoBott 2

mJB    – 14:30 Uhr: TSV Buchen – SG SchoBott

wJB    – 15:00 Uhr: SpG Walldürn – TSV Buchen

gJE     – 13:00 Uhr: TV Mosbach – TSV Buchen

Sonntag, 15.11.2015

wJA – 14:00 Uhr: HSG Hohenlohe – TSV Buchen

gJD – 16:15 Uhr: SV Obrigheim – TSV Buchen