Buchens Heimserie überdauert die närrischen Tage

Handball-Bezirksliga: Tolle Stimmung und ein Buchener 27:23-Sieg gegen die HSG Hohenlohe II

Wenn der „Kerl wach uff!“ durch das Gemäuer der Sport- und Spielhalle scheppert und sich auf der Tribüne ein buntes Fleckchen-Meer versammelt, dann liegt das in aller Regel daran, dass Buchens Handballer zu ihrer Huddelbätz-Party geladen haben. Die sportliche Bilanz bei der Traditionsveranstaltung kann sich aus Buchener Sicht sehen lassen, doch erst im vergangenen Jahr musste der TSV Buchen an selber Stelle eine schmerzhafte Niederlage gegen die Nachbarn aus Neckarelz hinnehmen. Dieses Jahr war die HSG Hohenlohe II die Mannschaft, die den Huddelbätzen einen Strich durch ihre närrischen Feierlichkeiten machen wollte. Getragen von toller Stimmung auf den prall gefüllten Rängen ließen sich Buchens Jungs in diesem Jahr jedoch die Punkte nicht entreißen und eilten mit 27:23 Toren zum zwölften Heimsieg in Folge. Weiterlesen