Nächster Heimsieg trotz Trödelstart

Handball-Bezirksliga: Buchen schlägt den HC Bad Wimpfen mit 27:24 – Aufstiegshoffnungen leben

Wieder war es ein Sonntag, an dem Buchens Bezirksliga-Handballer in der Sport- und Spielhalle um Punkte kämpfen durften. Zu Gast war mit dem HC Staufer Bad Wimpfen ein Vertreter aus dem Mittelfeld der Liga, den es unbedingt zu schlagen galt, wollte man im Aufstiegsrennen weiterhin ein Wörtchen mitreden. Mit Ausnahme des Langzeitverletzten Lukas Große und dem angeschlagenen Routinier Philipp Kraft konnte Sebastian Wiener seine Bestbesetzung aufbieten. Auch ein Neuzugang durfte das erste Mal in heimischer Halle auflaufen: mit dem Mazedonier Kiril Zuzarovski, den sein Beruf in den Odenwald geführt hat und der in Zukunft das grüne Leibchen des TSV überstreifen wird, bietet sich eine zusätzliche Alternative auf der Spielmacherposition. Weiterlesen