Männliche C-Jugend: Die Bezirksliga ruft….

Geschrieben von: Achim Wawatschek

Die Jungs der C-Jugend gehen motiviert in ihre Saison in der Bezirksliga Heilbronn Franken. Die Eingruppierung in diese stärkste Staffel wurde durch zwei Siege und eine Niederlage in der Sommerrunde erkämpft. Nun sieht  sich das Team aber Gegnern mit klangvollen Namen wie Flein/Horkheim oder starken Spielgemeinschaften gegenüber. Auch das Derby gegen Mosbach wird es wieder geben, wo  es gegen den TV aus der Kreisstadt zwei unnötige Niederlagen gab, weshalb hier die Motivation besonders hoch sein wird.

Nur wenig Zeit blieb nach den Sommerferien jedoch, um sich auf die bevorstehenden Aufgaben vorzubereiten. Nur zwei Trainingseinheiten mit der gesamten Mannschaft waren es bis zum ersten Spiel.

Mit einem Kader von 12 Spielern ist die Mannschaft des Trainerteams Achim Wawatschek und Volker Rohmann personell ganz gut aufgestellt, derzeit muss Ben Mayer wegen einer schwereren Verletzungen allerdings noch in einige Zeit lang pausieren.

Da die körperliche Entwicklung gerade in dieser Altersgruppe äußerst unterschiedlich verläuft, haben die Jungs in ihren Reihen bereits sehr große Spieler mit über 1,80m, einige kräftige,  aber auch noch vergleichsweise kleinere, leichte Spieler, gerade im jüngeren Jahrgang. Diese gute Mischung wird hoffentlich ein Erfolgsgeheimnis sein.

Aus dem Rückraum werden  Max Ristl, Theo Rohmann, Ben Hemberger und Christian Martin agieren, auf den Außenpositionen scheinen Antonio Zaiser, Philipp Schüßler, Lucas Henk, David Wawatschek und Michael Berger ihre Stärken zu haben, und als Kreisläufer werden sich v.a. Jan Dosch und Ben Mayer in die gegnerischen Abwehrreihen begeben. Der D-Jugendliche Robin Kull, einer der wenigen Linkshänder im männlichen Jugendbereich wird zudem als Aushilfe in der älteren Mannschaft mitspielen, wenn der D-Jugend-Spielplan dies zulässt. Völlig festgelegt sind die Positionen jedoch nicht, da es zur Ausbildung eines Jugendspielers auch gehört, auf möglichst vielen Positionen Erfahrungen zu sammeln. Außerdem müssen hin und wieder auch taktische Varianten ausprobiert werden, um den Gegner zu  überlisten.

Rückhalt soll seinen Vorderleuten wie schon in der Qualifikationsrunde das Torwarttalent Carlo Rohmann bieten, der immer wieder erstaunliche Paraden zeigt.

Mit einigen Auswahlspielern bestückt, wird sich die m. C-Jugend des TSV Buchen gewiss nicht verstecken müssen, wohl aber in jedem Spiel konzentriert und mit vollem kämpferischem Einsatz ans Werk gehen, um die Saison in der Bezirksliga erfolgreich zu gestalten.