In der neuen Liga angekommen

Handball-Landesliga: TSV Buchen schlägt TSV Viernheim 2 nach starkem Auftritt mit 30:17 – nach dem spielfreien Wochenende in Königshofen

Klare Verhältnisse herrschten am vergangenen Samstag im ordentlich besetzten Buchener Hexenkessel. Mit einer couragierten und konzentrierten Leistung über 60 Minuten ließ man den Gästen aus Viernheim nicht den Hauch einer Chance und behauptete sich mit 30:17 (17:7). Die bloßen Zahlen hätten im Vorfeld keine ganz so deutliche Partie vermuten lassen: Der TSV Amicitia Viernheim 2 war mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet und auch die Buchener konnten nach ihrem Auftaktsieg Ende September keines ihrer drei Spiele gewinnen. Mit dem Sieg vom Wochenende korrigieren die Odenwälder ihr Punktekonto auf 4:6 und schließen damit zum Tabellenmittelfeld auf. Weiterlesen