Chaotisches Spiel zu Gunsten des TSV

Nach einem hochklassigen Spiel gegen den eigentlichen Titelfavorit HSG Hohenlohe, machte man sich mit einer breiten Brust zum Tabellenvierten aus Bad Rappenau auf. Im Hinspiel konnte man daheim mit 25:21 gewinnen und wollte auch im Rückspiel zeigen, dass man zu dem aktuellen Titelfavoriten gehört. Doch die kurzfristige Absage der beiden Kreisläufer Linus Kieser und Lorenz Berberich schwächte die Mannschaft enorm, ebenfalls die Absage des 2. Torhüters Nils Neubauer machte die Ausgangslage nicht gerade besser. Weiterlesen