Handballer ausschließlich auswärts zugange

Geschrieben von Hendrik Nirmaier

Herren 1 in Heilbronn – Damen bei der HSG Koch/Stein

Nachdem das letzte Wochenende so erfolgreich für die Buchener Handballer ausging, hofft man nun natürlich diesen Schwung direkt in die nächsten Spiele mitzunehmen. Sowohl Die Jugend, als auch die Seniorenmannschaften sind dabei in der Fremde auf Punktejagd.

Eröffnet wird das große Auswärts-Wochenende von der weiblichen A-Jugend um Trainer Andreas Hollerbach. Als Tabellenfünfter will man bei derHSG Kochertürn/Stein versuchen, ab 13:30 Uhr, so viele Zähler wiemöglich mit in die Heimat zu nehmen. Zeitgleich gehen auch die Jungs und Mädels der gemischten D-Jugend an den Start. Im kleinen Derby beim TV Mosbach wollen sie ihre Tabellenführung weiter ausbauen.

Das letzte Jugendspiel dieses Samstages bestreitet die männliche C-Jugend bei der TSG Heilbronn. Anpfiff zum Duell des Tabellendritten beim Tabellenzweiten ist um 15:30 Uhr. Doch dieses Wochenende ist noch lange nicht beendet. Am Sonntag trifft die weibliche C-Jugend auf die JSG Hardthausen/Züttlingen. Das Team von Coach Fabian Nirmaier möchte gegen den direkten Konkurrenten natürlich keine Schwäche zeigen und kann dies ab 13:00 Uhr unter Beweis stellen. Direkt im Anschluss spielt die weibliche B-Jugend ebenfalls gegen die JSG. Der noch ungeschlagene Tabellenführer der Bezirksklasse will diese Serie
natürlich nicht in der Fremde reißen lassen. Die Partie beginnt um 14:30 Uhr. Das letzte Jugendspiel an diesem Wochenende bestreitet die männliche A-Jugend bei der HSG Lauffen-Neippberg. Nach dem schmerzhaften Unentschieden des letzten Sonntags wollen die Jungs ihren Frust loswerden und ab 17:00 Uhr auswärts auftrumpfen.

Doch nicht nur die Jugend, auch die drei Seniorenmannschaften dürfen an diesem Wochenende auswärts agieren. Den Anfang am Samstag machen die Herren 2, die bereits um 15:30 Uhr bei der HSG Lauffen-Neippberg 2 gastieren. Für die Jungs der „Zweiten“ geht es darum, ihre überraschend starke Saisonleistung weiterzuführen und dem direkten Konkurrenten Paroli zu bieten. Eine weitere Überraschungsmannschaft dieser Saison darf um 17:00 bei der HSG Kochertürn/Stein 2 antreten, die Damenmannschaft des TSV. Als Aufsteiger haben sie sich bereits in der Hinserie dieser Saison im oberen Mittelfeld der Bezirksliga eingenistet und wollen da auch so schnell nicht mehr heraus. Als Tabellensechster wollen sie gegen den Tabellenfünften am besten gewinnen, um ihre Erfolgsserie fortsetzen zu können.

Nach dem furiosen Sieg passend zur Huddelbätzparty am vergangenen Wochenende erholen sich die Mannen der Herren 1 langsam aber sicher von den nur wenig zufriedenstellenden Spielen zu Beginn dieser Saison. Für das Team von Trainer Sebastian Wiener ist eines klar: Wenn es endlich mit dem ersten Auswärtssieg der Saison klappen soll, dann muss es jetzt geschehen. Zur Primetime um 20:00 Uhr können sie beim SV Heilbronn am Leinbach unter Beweis stellen, dass sie das Siegen in der Fremde nicht ganz verlernt haben.

Die Spiele im Überblick:
Samstag, den 27.01.2018:
gjD TV Mosbach – TSV Buchen; 13:30 Uhr
wjA HSG Koch/Stein – TSV Buchen; 13:30 Uhr
mjC TSG Heilbronn – TSV Buchen; 15:00 Uhr
MKl HSG Lauff/Neipp 2 – TSV Buchen 2; 15:30 Uhr
FBL HSG Koch/Stein – TSV Buchen; 17:00 Uhr
MBL SV Heilbronn a.L. – TSV Buchen; 20:00 Uhr

Sonntag, den 28.01.2018:
wjC JSG Hardt/Zütt – TSV Buchen; 13:00 Uhr
wjB JSG Hardt/Zütt – TSV Buchen; 14:30 Uhr
mjA SV Heilbronn a.L. – TSV Buchen; 17:00 Uhr